deen

„Wenn man alt ist, muss man mehr tun,
als da man jung war.“

Das Herz der Gerbermühle ist zweifelsfrei die Turmbar.

Überbleibsel der historischen und denkmalgeschützten Mühlenanlage wurden konserviert und die vorhandene gotische Bauweise durch abgestimmte Ergänzungen zu einem mittelalterlich anmutenden Gesamtbild zusammengefügt. Wände aus Naturstein, dunkle Ledersessel und das ragende Dachgeschoss verbreiten eine urige Atmosphäre, die dem Gast das Gefühl vermittelt, sich in einer anderen Zeit zu befinden.

Die Turmbar hat von Montag bis Samstag von 16:00 bis 1:00 Uhr und am Sonntag von 12:00 bis 1:00 Uhr geöffnet und wartet auf Gäste, die zwischen all dem Neuen in Frankfurt eine ‚altertümliche’ Zuflucht suchen, um bei gedämpftem Licht einen gepflegten Drink zu genießen.